oats.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Sperrung einer Allgäu-Walser-Card

Bitte füllen Sie mindestens alle mit * gekennzeichneten Pflichtfelder aus und klicken Sie abschließend auf "Abschicken". Sie erhalten von uns eine Bestätigungsmail.

Wir werden die gemeldete(n) Karte(n) umgehend im Hintergrundsystem der Allgäu-Walser-Card sperren.

Bitte erfassen Sie die Kartennummern jeweils 7-stellig ohne die Angabe von E oder J.

Geben Sie möglichst auch an, ob auf der Karte / den Karten aktuell ein Paket mit Drehkreuzberechtigung aufgebucht ist, damit wir diese im SkiData-System ebenfalls sperren können. Ansonsten wird die Karte zwar z.B. im Heimatmuseum als gesperrt erkannt, nicht jedoch an der Bergbahn.

Pakete mit Drehkreuzberechtigung sind z.B. Oberstaufen PLUS, Bad Hindelang PLUS, Skipässe, Bergbahnen Inklusive, VIELcard, ...


Betriebsname / Gemeinde* 
Nachname* 
Ort* 
Betriebsnummer (numerisch) * 
E-Mail-Adresse* 
Aktuell gültige Drehkreuzberechtigung vorhanden *  
ja
nein
unbekannt
01. Karte* 
02. Karte 
03. Karte 
04. Karte 
05. Karte 
06. Karte 
07. Karte 
08. Karte 
09. Karte 
10. Karte 
Die Karten wurden... * 
verloren
gestohlen
vom Gast mit heim genommen
physisch beschädigt / zerstört
sonstiges (Erklärung unten)
Weitere Anmerkungen 
 

Technischer Support

Durch die neue Internet-Fernwartung der OATS können wir Sie noch einfacher und schneller bei Fragen rund um die Allgäu-Walser-Card - Software unterstützen. >>

Support

Oberallgäu

Gäste der Ferienregion Oberallgäu finden alle Informationen rund um ihren Urlaub und die Allgäu-Walser-Card auf der offiziellen Internetplattform. >>

oberallgaeu.de